http//www.quantec-signals.com/portrait/

Kernkompetenz: Wir verbinden das Wissen, das Können, die Methoden, die Technologien und unsere Begeisterung erfolgreich mit Spitzenergebnissen im Gefahrenfeuer-Portfolio. 

Eng kooperierend mit dem produzierenden Schwesterunternehmen, der Quantec Networks, hat sich die Quantec Signals vom Standort Goslar aus in allen wesentlichen nationalen und internationalen Märkten als Spezialist für LED-Gefahrenfeuersysteme etabliert.

Das Portfolio, vorwiegend vertriebs- und serviceorientiert strukturiert, integriert die komplette Leistung rund um die Lieferung, einschließlich aller Service-Aspekte. 

Zudem betreut die Quantec Signals jene Partner, die durch den Hersteller der Befeuerungssysteme, Quantec Networks, mit OEM-Ausführungen beliefert werden, und die mit diesem Programm eigenständig am Markt agieren.

Das Gefahrenfeuer-Portfolio: Mehr Einsatzflexi­bilität, mehr Effizienz und mehr Wirtschaftlichkeit für die  Kennzeichnung von Flughindernissen – international!

Internationale Standards für die Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen etablieren sich immer mehr. Dennoch verbleibt eine Reihe an »exklusiven Variablen« und Anforderungen, welche entsprechende Systeme in den unterschiedlichsten Einsatzregionen und Anwendungsbereichen erfüllen müssen.

Entsprechend vielseitig ist das Portfolio der Quantec Signals mit seinem Spektrum an Befeuerungs­systemen strukturiert.

Das entscheidende Mehr an Einsatz-Flexibilität

Vor dem Hintergrund der Erfüllung internationaler Vorgaben gewährleistet nicht allein der Programmumfang ein hohes Maß an Flexibilität – vielmehr sind zudem einzelne Systeme und Systemgruppen so konzipiert, dass sie von vornherein mehrere Optionen der Signalgestaltung integrieren. Mit entsprechenden Programmier- oder Schalt­funktionen können die jeweils geforderten Leuchtprofile flexibel aktiviert werden.

Mit der neuen Tag-/Nachtfeuer-Systemfamilie bietet die Quantec Signals beispielsweise eine System­entwicklung an, die hinsichtlich der Einsatzflexibilität kaum noch Grenzen kennt.

Know-how-Konzentration am Standort Goslar

In der Zusammenarbeit zwischen der Quantec Signals und der Quantec-Networks hat sich das Open-Door-Prinzip bewährt. Im kontinuierlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch werden Impulse der Markterfahrung zu Impulsen für den Markt generiert. 

Am Standort Goslar stehen die Leistungsbereiche beider Unternehmen in kontinuierlichem Dialog miteinander:

  • Hardwareentwicklung (mit integriertem Roboter-unterstützten Messlabor für Lasermessung und Konditionierung)
  • Automatisierte Produktion von Gefahrenfeuersystemen
  • Produktion von Steuer- und USV-Schränken
  • Reparaturen
  • Lager
  • Service-Center
  • Verwaltung
  • Vertrieb
  • Einkauf